Ankündigung Update Watertrack & AIS-Nautic Portal

Ankündigung Update Watertrack & AIS-Nautic Portal

AIS-Nautic - Das Online Törnmanagment für Skipper und Vercharterer

Hallo Skipper,

wieder einmal haben wir einige News für euch und Updates…

 

Die Tage kommt die neue Watertrack Version heraus, die dann volle Unterstützung des AIS-Nautic Systems hat. Die Routen werden im Update dann alle Routen mit Schleusen und Schleusen Infos ausgeben.

Das Watertrack Routing System wird ab diesem Monat mehrmals aktualisiert und es wird neben einer erweiterten Routenabbildung (Schleusen – Tagespunkte, u.v.m.). Das bedeutet, das Watertrack bis zum Saisonstart noch einige Updates erhalten wird.

Geplant ist die Vereinfachung der Installation von weiteren Karten und die weitere Implantierung unseres (UIS) Ufer-Information-Systems.

Das Backend auf https://ais-nautic erlaubt jetzt im Userbereich eine vollständige Planung von fast ganz Europa. Mit dem nächsten Update kommen jede Menge neue Strecken in Belgien und Frankreich dazu. Watertrack User erhalten mit dem nächsten Update die Funktion dazu, das geplante Routen aus dem Backend ohne Informationsverlust durch die Eingabe der Routen Nummer übernommen werden kann.

Achtung – Das AIS wird innerhalb dieser Saison vorerst kostenlos bleiben für alle Watertrack User.

Mit dem nächsten Update wird die neue optimierte Version freigegeben.

Die alten ELWIS Pfade haben sich geändert und wir haben in Zusammenarbeit mit der WSV jetzt alle Links neu zugeordnet. Damit gehören die 404 (Nicht gefunden Fehler) der Vergangenheit an.

Neu seit heute ist, dass Ihr die Belgien Karte im Shop herunterladen könnt. Damit ist die Lücke Frankreich, Belgien, Holland geschlossen und wir optimieren weiter die Inhalte.

Weitere Infos zu den Updates kommen dann, wenn wir alles optimiert haben…

Die Fehler vom letzten Jahr sind nun alle vollständig behoben und die Karten laufen stabil und löschen sich nicht mehr. Der Fehler lag hier an einigen Änderungen im Android Betriebssystem, das größere Downloads einfach ohne Rückfrage gelöscht hatte und somit dafür sorgte, dass einige Skipper mitten im Urlaub plötzlich keine Karten mehr hatten.

Hier handelte es sich um eine nicht dokumentierte Änderung im Android System, das mehr oder minder Geräte mit Android 6 aufwärts betraf.

Für Vercharterer und Wassersportfirmen bieten wir in dieser Saison mit AIS-Nautic nicht nur eine Möglichkeit an, das Routen auf der eigenen Webseite geplant werden können, sondern es können auch Hausrouten geplant und als Linkliste mit Bildern und Videos auf der eigenen Homepage mit nur einem Link eingebunden werden!

Ebenfalls können einfache User Routen planen und bei Bedarf optional speichern oder eine eigene Routenliste erstellen und auch anderen Skippern zugänglich machen. Die Besonderheit ist hier, dass Skipper im Onlinemodus (Abdeckung von Online Verbindung vorausgesetzt) mit AIS Nautic sowohl Ihre Tour im Detail planen können, als auch mit AIS-Nautic fahren können (Einfache Navigation). Mittels unserer LIVE Tracking Funktion, ist das Fahren ohne Probleme in Echtzeit möglich.

Gegenwärtig arbeiten wir auch daran, Dass die Geschwindigkeitsanzeige und die Gewässeranzeige als auch die Vorschau Funktion genutzt werden kann. Es stehen zwei Möglichkeiten für Gewerbe und Privat zur Verfügung, die ein kostenloses Fahren und Planen beinhaltet als auch eine Werbefreie Version, die optional angepasst werden kann. Als Werbefunktion haben wir lediglich ein Banner innerhalb der Karte platziert und UIS Gewässerbezogene Banner zwischen den Öffentlichen Routen.

Es ist keine aufdringliche Werbung und auch keine störende Blink Werbung und ausschließlich regional bezogene Angebote von Wassersport angelehnten Betrieben.

Die Funktionsvielfalt des AIS-Systems steht den Funktionen in Watertrack kaum in etwas nach und ist somit in gewohnter Qualität nun auch unter Windows oder Linux Usern kein Problem mehr. Mobile Geräte generell können mit AIS-Nautic ebenfalls problemlos aktiv fahren.

Ein einziger Wehrmutstropfen steht noch im Raume – AIS-Nautic wird beinahe täglich aktualisiert und es stehen noch nicht alle Funktionen im Public Bereich zur Verfügung.

Wir gehen aber davon aus, dass unsere Systeme zur Saison voll einsatzbereit sind und in gewohnter Watertrack Qualität verfügbar. Es ist also nicht verkehrt, das AIS System mal näher zu betrachten.

Das AutoRouting ist im AIS-Nautic System exakt das selbe, wie Ihr es von Watertrack kennt.

Viel Spaß beim Probieren.

 

Unser Update wird wahrscheinlich die kommende Woche alle derzeitigen Probleme beheben und neue Funktionen enthalten.

Wir wünschen euch viel Spaß

Euer Kasimir

 

P.S: AIS-Nautic zu finden unter https://ais-nautic.de