Autorouting Bugfixing

Autorouting Bugfixing

© atScene (Mitglied: 202715218)Hallo Skipper,

nach dem die Betaphase jetzt „public“ angelaufen ist und eine Menge User AutoRoute benutzen, sind einige kleinere Bugs aufgetaucht, die aber in zwei Durchgängen gefixt werden und danach keine Probleme mehr bereiten.

  • Wenn man eine Route erstellt hat und dann Watertrack beendet und später wieder neu startet, reagiert die Funktion Route erstellen/Poi erstellen nicht mehr zuverlässig. In einigen Fällen muss erst das Pad neu gestartet werden, damit man wieder POI´s eingeben kann und Autoroute wieder benutzen kann.

    Diese Routine wurde jetzt repariert und geht spätestens morgen als Update in den Google Store!

  • Die Umkreis Suche wird in Englisch angezeigt und man kann die KM Anzeige nicht richtig oder nicht sehen. Somit ist es nicht möglich die Auswahl einfach zu treffen.

    Dieser Fehler wurde gefixt und steht im nächsten Update zur Verfügung.

  • Kleinere Bugfixes für mehr Dynamik

  • Einige Routenpunkte wurden bei der letzten Verarbeitung zusätzlicher Pfade irrtümlich falsch interpretiert.


    Das betrifft
    die Glienicker Brücke, Stadt Brandenburg (Alternativ Weg), Schwielochsee (Marinas Wegepfad), dieverse Kreuzungspunkte und einige Routen, die nicht korrekt innerhalb der Betonnung verlaufen. Der Mittellandkanal muss noch genauer definiert werden und auch das Schöneberger Ufer (Auffahrten / OneWay).
    Diese Fehler werden bis Anfang nächster Woche behoben.

  • Gleichzeitig wird ein weiterer Teil der Küste (Ostsee) eingespielt:

    Im wesentlichen bis zur Behebung einfach in den Routen mehr Routenpunkte benutzen (Tagespunkte/Wegepunkte) um die Fehler auszugleichen.Das Routenmaterial ist somit jetzt auf dem Stand 0.97 für die erste Stufe für die Binnenreviere und auf 0.48 für Küstenbereiche – Die gesamte Planung ist möglich innerhalb der Fahrrinne, wird aber auf alternative Wege ausgeweitet.

Insgesamt ist AutoRoute sehr zuverlässig im Gebrauch. Es müssen lediglich einige kleinere Fehler korrigiert werden und einige Wegepunkte besser angepasst werden. Vielen Dank an die Beta Skipper und besonderen Dank an Rheini, der unermüdlich an der Verbesserung mit arbeitet und ohne den AutoRoute nie so schnell Einsatzbereit gewesen wäre!

Also liebe Skipper – wir legen einen Gang zu, damit es bald soweit ist und auch die Küste dazu kommt und eben die Fehler gefixt werden. Wir gehen davon aus, das wir spätestens zur Boot und Fun ganz Deutschland mit Küste im Grundmodel im Kasten haben werden.

Der Service steht euch bei Schwierigkeiten gern zur Verfügung!

Das war´s – und bitte auf die Updates für AutoRoute (Watertrack Pro & Special) achten (Google Play Updates!). Und nochmals viel Spass mit AutoRoute und danke für eure tolle Unterstützung..

Kasi von Watertrack

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken