Das lang ersehnte (Februar 2018) Update

Das lang ersehnte (Februar 2018) Update

Routenplaner Online von Watertrack - Törnplaner WEB für Europa, Binnengewässer und Küste. Hausroutenplanung und Törnplaner Online für Webmaster.

Hallo Skipper,

hier nun das neue Februar Update mit diesen Änderungen:

  • Fehlerbehebung bei Abstürzen im Kartenwechsel
  • Erweiterung Belgien Karte (Optionale Karte im Kartenstore)

  • Komplette Überarbeitung von AIS und erneute Aktivierung (Erweiterter Test)
    Bleibt vorerst kostenlos, da wir zu erst die Belastung unserer Server checken.

  • Überarbeiteter Import Filter für Ais-Nautic. Wir hatten vor dieser Änderung das Problem, das Grafiken in der Route auf Watertrack falsch angezeigt wurde. Auch Infos zu den Schleusen und Häfen waren falsch oder nicht korrekt abgebildet.

    Dieses Problem wurde nun behoben. Leider ist es dafür notwendig, dass die alten Routen vor der Erstellung am 04.02.18 gelöscht werden müssen, weil Sie nicht länger kompatibel sind. http://ais-nautic.de ist aber jetzt in der Routenplanung zu 75% einsatzbereit. Skipper die nur planen, können dies jetzt unbedenklich tun 😉

  • AIS-Nautic – Wir haben jetzt den aktualisierten Reiseplan zugefügt – der bei der Erstellung der Route auch gleich einen Reiseplan anlegt mit allen Zeiten. Der Reiseplan ist noch nicht ganz fertig, da wir alle unsere Europäischen Strecken umbauen, damit auch die Gewässer Infos und Speed Limits vollständig eingebunden werden. Derzeit arbeiten wir das AutoRouting in Belgien, Frankreich, Holland weiter aus, so dass alle relevanten Gewässerdaten innerhalb der Saison zur Verfügung stehen.

  • Mit AIS Nautic wird es dann auch unser Update Programm geben, mit dem später in Watertrack Objekte gemeldet werden können, die sich verändert haben. Angefangen von Telefonnummern über Daten bis zu eigenen Eingaben für Skipper, die es ganz genau wollen.

    Natürlich für Watertrack User weiterhin offline verfügbar.

  • Nach der Erweiterung widmen wir uns in diesem Jahr dem Pilotprojekt auf der Lahn. Neben der Vorstellung des Systems auf dem hiesigen Hafenfest, werden auch unsere weiteren Pläne bekannt gegeben.

  • AIS-Nautic bleibt für alle Watertrack User dauerhaft gratis für die Routenplanung. Alle Besitzer einer Watertrack Version, einschließlich der ECO Version erhalten das Import Modul, das geplante Routen von AIS Nautic einfach übernehmen kann.

  • AIS-Nautic wird fortwährend mit unseren neuen Kooperationspartnern erweitert. AIS-Nautic kann zusätzlich schon jetzt auch in Gebieten mit guter Online Abdeckung dafür verwendet werden in Echtzeit die Position auf der Reiseroute zu ermitteln und abzubilden (Echtzeit Tracking) – Diem Unterstützung zum aktiven Fahren mit Watertrack wird hier laufend verbessert. Aber bitte beachten – offiziell ist AIS-Nautic nicht zur Navigation geeignet und die Nutzung des Systems erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Es gibt keinerlei Gewährleistung in Bezug auf Richtigkeit und Verwendbarkeit der Daten in diesem System, da wir diese ausschließlich aus öffentlichen Quellen erhalten, deren Aktualisierung Zeitraum wir nicht zu 100% bestimmen können. In Verbindung mit einer Karte, die für Navigationszwecke zugelassen sind, ist AIS-Nautic aber ein sehr empfehlenswertes Hilfsmittel.

In naher Zukunft werden weitere Einzelheiten zum Ausbau von Watertrack und AIS Nautic zu gegebener Zeit hier erscheinen. Ich darf mich noch mal bei allen Skippern bedanken, die mühsam waren und uns Fehlermeldungen gesendet haben als auch Tipps für die weitere Entwicklung gaben. Ohne euch Skipper wären wir nicht bis hierher gelangt und damit ist nach wie vor zu sagen, dass unsere Software von Skippern für Skipper gemacht wurde und auch in diesem Sinne weiterentwickelt wird.

In diesem Sinne freue ich mich schon darauf, in diesem Jahr noch sehr viel mehr Neuigkeiten an euch weiter zu geben und Watertrack mehr und mehr an eure Wünsche anzupassen. Zur Saison werden wir unter anderem auch sehr viel weiter mit den Objektdaten von Holland, Belgien und Frankreich sein. Derzeit arbeiten wir an einem System, das die Daten global ins Update bringt und damit noch schneller außerhalb des Programm-Updates zur Verfügung steht.

 

In diesem Sinne –

Starten wir die Saison 2018!

Liebe Grüße

Kasi