Datenformat V5.0 kommt und bringt starke Verbesserungen!

Datenformat V5.0 kommt und bringt starke Verbesserungen!

AIS-Nautic - Das Online Törnmanagment für Skipper und VerchartererHallo Skipper!

Nachdem wir nun mit AIS-Nautic und Watertrack und der Kooperation 3 unterschiedliche Datenbestände haben, wurde es Zeit, das wir diese Bestände nun synchronisieren.

Der Vorteil liegt hierbei klar auf der Hand, denn mit AIS-Nautic ist es nun erstmalig möglich, das angemeldete Skipper sämtliche Daten mit beeinflussen und korrigieren können.

Im Rahmen unseres Pilot Projektes UIS and der Lahn und der Kooperation mit dem ADAC wurde sämtliche Daten neu angepasst. In der ersten Generation hatten wir noch einige Fehler in dieser Anpassung, aber mittlerweile sind wir in der Lage alle Daten nach Freigabe so zu synchronisieren, das Updates nun wirklich schnell verteilt werden können. Objekte werden nach Änderung auch im OpenSeaMap Format zurückgeschrieben, so das wir auch Zeichen und Objekte auf unseren Kartenupdates gezielt pflegen und korrigieren können. Auch neue Objekte werden sich in Bälde anlegen lassen und das Ganze wird dann in einer der kommenden Watertrack Versionen übertragen. Jeder Skipper hat dann die Wahl, ob die Daten nur auf seinem eigenen Gerät geändert werden, oder ob die Daten auch an Watertrack gemeldet werden sollen.

Gegenwärtig arbeiten wir noch an dem Problem der Verifizierung und an der Einhaltung der neuen DSGVO Vorschriften, da der Melder ja zum einen bekannt sein muss also auch berechtigt Updates dieser Form einzusenden. Aber wir sind ganz guter Dinge, das wir das umgehend rechtlich klären lassen können.

Die neue Datenbank wird als Route DB V5.0 ausgegeben und wird in den kommenden Tagen als Update für alle Watertrack User erscheinen.

So – was bringen euch diese Updates in Zukunft…???

1.) Beim Planen mit AutoRoute oder mit AIS-Nautic werden zukünftig Referenzpunkte zu jeder Route ausgegeben, die den Streckenverlauf kennzeichnen und euch die Orientierung vor Ort erleichtert.

2.) Optionale Datenausgabe – So werden in der ersten Stufe jetzt auch detaillierte Schleuseninfos auf dem Weg ausgegeben. Wir arbeiten derzeit noch an einer automatischen Aktualisierung der Öffnungszeit der Schleusen, damit wir unsere Automatik einbinden können, die euch sagt – ob die Schleuse auf einer Route noch zu schaffen ist (zum Beispiel). Die aktuelle Version verfügt nun schon über alle Routinen, die eine Planung verbessern und eben Tiefgang, Breite, Länge und Höhe und ELWIS Meldungen mit einbeziehen. Gegenwärtig arbeiten wir noch an unseren UIS Routinen, so das wir nicht alle Dinge mehrfach in die Hand nehmen müssen.

Werben direkt auf der ADAC Skipper Seite! - Limitierte Möglichkeit für Ihr GEschäft.

3.) ADAC Daten und Hafenführer und diverse andere Quellen (Daten) werden ab jetzt weiter ausgebaut und es wird hier in absehbarer Zeit auch Quellen geben, die in der Landmasse berücksichtigt werden. Besonderes Interesse gilt jetzt auch den Paddlern und Kanuten und auch hier arbeiten wir bereits an Kooperationen.

4.) Werbung auf unseren Systemen – Durch die Kooperation mit dem ADAC und der Möglichkeit, das AIS-System auch auf beliebigen Seiten nutzen zu können – steht uns ab sofort ein Bannerplatz zur Verfügung, der auch auf der ADAC Seite im Kartenmaterial abgebildet wird. Mit dieser Maßnahme wird unter anderem der kostenlose Betrieb von AIS-Nautic finanziert. Mit der Einführung von AIS Nautic Subsystemen und dem Start des neuen ADAC Systems – ist diese außergewöhnliche Werbemaßnahme einzigartig.

Bei Interesse können Sie einen Bannerplatz hier erwerbenhttps://www.msm.de oder telefonisch unter: +49 (0)2661 40028, Ansprechpartner ist hier Herr Heinz Scheyer (Senior). Die Bannereinblendungen auf dem ADAC System sind limitiert und haben eine extrem hohe Reichweite. Bannerplätze können jährlich oder halbjährlich gebucht werden. Das Format ist 468 * 60 und nicht animiert.

 

Soweit erst einmal von uns..

Euer Service Team Watertrack