Europa und Kartenwechsler Update!

Europa und Kartenwechsler Update!

Hallo Skipper,

wir haben heute erfolgreich die Daten für alle neuen und zukünftigen Karten in unser Verteilersystem eingearbeitet. Auch gibt es schon erste Skipper, die mit unserer Hollandkarte in der kommenden Woche unterwegs sein werden. Das AutoRouting ist derzeit für Holland bei 76 % der möglichen Fahrstrecken und alles funktioniert erst einmal Störungsfrei.

Wir hatten lediglich bei einer Skipper Installation (Pre-Install) einer vorab Demo auf Android 4 einen kleinen Absturz bei der neuen Routen-Datenbank – das wird noch bis Montagabend behoben.

Wir gehen aber davon aus, das der Kartenwechsler als Modul im Update in der nächsten Woche ausgeliefert wird und somit Europa (zurzeit Holland, Frankreich, Polen, Deutschland) in Watertrack 100% Offline angeboten wird.

Weitere Karten werden nach den ersten Feedbacks fertig gestellt – Die derzeitige Reihenfolge wäre dann:

Kroatien, Belgien, Spanien (mit spanischer Sprache), Italien, Portugal, Österreich, Schweiz, Schwarzes Meer und eine spezielle Bodenseekarte.

Es kommen aber auch größere Änderungen auf alle Skipper zu, die mit Watertrack fahren!!!

Durch die Erweiterung von AutoRoute und einer Datenbank mit alle bekannten Häfen von Europa wachsen auch die Dateigrößen.

Watertrack braucht dann im Hauptverzeichnis 450 MB für das Programm und die Routendatenbank (AutoRouting) und Objektdatenbank.

Damit ist der alte Wert von 160 MB auf dem Hauptgerät nicht mehr so zu halten. Es empfiehlt sich also, sämtliche Karten zukünftig auf der SD Karte auszulagern oder dafür zu sorgen, das Watertrack mit Deutschlandkarte im Hauptverzeichnis genug Platz (freien Speicher) hat.

Die Datenangabe hier ist jetzt bei Vollnutzung aller Europakarten und die Teilauslastung von Deutschland / Holland ist natürlich weitaus geringer – aber zumindest wollen wir damit sagen, das der Speicherbedarf größer wird, mit jeder Karte die dazu kommt.

Ich gehe mal davon aus, das die reguläre Auslieferung in der nächsten Woche gegen Mittwoch den 24.5.2017 startet. Die Downloadkarten sind alle nochmals am letzten Mittwoch aktualisiert worden und es kann sein, das einige von euch diese Karte nochmals laden müssen. Wir schreiben aber alle zutreffenden Skipper nochmal an, wenn es soweit ist.

Die verfügbaren Karten könnt Ihr mit Abdeckungsgrad im Kartenshop ansehen. Frankreich ist leider noch sehr wenig abgedeckt in Bezug auf Gewässernamen und Objekten – aber das ändern wir noch im Laufe der Saison. Holland ist ähnlich gut in der Abdeckung wie Deutschland.

Wir müssen jetzt noch den Ladebalken auf dem Display beim Installieren erneuern, weil bei einem Update und bei dem Erst-Download von Watertrack die Wartezeit beim einlesen der Gewässer-, Objekte- und Routendatenbank um ein Vielfaches mehr geworden ist und je nach Gerät locker bis zu 15 Minuten (einmalig) in Anspruch nehmen kann, damit Watertrack zu ganz Europa Auskunft geben kann.

Natürlich arbeiten wir weiter an Verkürzungen von Ladezeiten und Daten. Aber bitte bedenkt, wir müssen auf euren kleinen Dingern nun ganz Europa Offline unterbringen und das dauert nun mal.

Alle Karten haben in der Regel um die 650 MB (komplett offline) – Deutschland und Frankreich natürlich viel mehr. Deutschland liegt derzeit bei 1,6 GB und Frankreich 2.2 GB.

Auf einer entsprechenden SD Karte sind aber alle Karten von Europa speicherbar. Wie schon angedeutet, werden wir nach der Freigabe auch ermöglichen, dass Sie direkt Karten nach Ihren Wünschen zusammenstellen können, ohne einen Download vornehmen zu müssen.

Die Instruktionen, wie welche Karte installiert wird, gibt es natürlich dazu. Ich denke, wir haben alles so vorbereitet, dass auch Laien mit weniger technischen Verständnis mithalten können. Und wenn alle Stricke reißen, wir haben ja auch unseren Telefon Support.

 

Genauere Details und einen Videofilm – wie es gemacht wird – spielen wir natürlich zur Auslieferung auch ein!

 

Wir wünschen euch allen eine angenehme Woche und halten euch auf dem Laufenden.

Liebe Grüße

Kasi