Neues POI Modul und News

Neues POI Modul und News

Watertrack POI Mod

Hallo liebe Skipper,

noch rechtzeitig zur Saison möchten wir euch unser neuestes Modul vorstellen.
Das POI Modul wird ab sofort in der Version 0.99 freigegeben. Version 0.99 deshalb, weil wir derzeit noch nicht die Übertragungsmechanismen zu Watertrack aktiviert haben.

Was macht das POI System?

(POI) zu Deutsch „Orte von Interesse“ ist ein System, dass Eure beliebtesten Orte speichert, die Sie während Ihrer Touren gern als Erinnerung verewigen möchten.

Ebenfalls bietet dieses Modul den ersten Schritt zum Ufer Informationssystem, bei dem jeder Skipper der Watertrack nutzt, einen Beitrag leisten kann. Speichern Sie Ihre schönsten Punkte und Liegeplätze und erlauben Sie anderen Usern und Skippern, diese Punkte ebenfalls zu erkunden.

Watertrack bindet mit diesem Modul die Skipper ein, ein aktives Ufer Informationssystem zu schaffen, in dem der Skipper keine vorgekauten Werbebotschaften erhält sondern POI´s von Skippern für Skipper!

Dieses POI System ist nur der Vorbote zu einer noch besseren Technologie auf dem Wasser. Denn als nächste Erweiterungen zu diesem Modul wird es einen Audioguide Editor geben und natürlich die Möglichkeit auch Bilder zu den POI´s zu speichern.
Auch ist die POI Steuerung schon Bestandteil der neuen automatischen Routenführung, die im Dezember 2016 auf der Boot & Fun vorgestellt wird. Mit dieser Kombination hat jeder Skipper die wohl modernste und umfassende Boots Navigation, die man sich nur wünschen kann.

Die Käufer der Pro Special Version erhalten das neue Modul kostenlos mit dem kommenden Update auf Ihre Geräte – Pro User können das Modul zu einem moderaten Preis erwerben.

Derzeit können Sie mit der Version bis zu 500 POI´s speichern, später dann mehr. Sie können auch schon markieren, welche POI´s zu Watertrack übertragen werden dürfen.

Eine Übertragung findet nur statt, wenn Sie diese POI´s für die Öffentlichkeit freigeben, das kann für jeden einzelnen POI festgelegt werden. Generell jedoch arbeiten wir derzeit an einer API, die das Ganze dann auch handeln kann. Denn wir reden inzwischen von mehr als 10.000 Skipper (alle System), die Watertrack unregelmäßig nutzen.

Aber wir sind dran – Das Modul bekommt in einem weiteren Update dann eine Funktion, mit der bereits gesetzte POI´s auf der Karte verschoben werden können. Auch die Übertragung wird bei nächsten POI Modul Update dabei sein.
Aber derzeit haben wir noch andere Baustellen und leider sind wir auch nicht mehr Leute geworden 😉

Derzeit auf unserem Tisch

  • Android Pro -> Portierung zu IOS Pro (noch im April gibt es eine Preview)
  • Kartenwechsler – und zwei erste Karten von Holland und Polen (Derzeit in Arbeit)
  • Fixes und kosmetische Änderungen. Erledigung einiger Userwünsche, wie Bootsgrafik nach unten beim Fahren, Signal bei neuen Objekten, wenn Slider nicht ausgefahren ist. Feedback zum angezeigten Objekt, Klick auf Objekt lässt Objekt auf Karte blinken.
  • Fix in ELWIS Meldungen, beim Umstellen der Server wurden ältere abgelaufene Meldungen nicht mehr entfernt. Wird in dieser Woche erledigt!
  • Links in Elwis Meldungen lassen sich anklicken und öffnen Seite in Browser!
  • Generelle grafische Neugestaltung von Watertrack, für schönere Optik.
  • Ab der zweiten Saisonhälfte – Fertigstellung der automatischen Start-Zielpunkt Navigation – Erste Beta noch in diesem Jahr.

Soweit von mir erst einmal!
Anbei das Video für das neue Modul. Veröffentlichung wahrscheinlich noch Anfang dieser Woche!



Ach so, ganz wichtig – Die Frage nach dem Passwort ist die am häufigsten gestellte Frage zur Pro und Special Version. Warum das trotz Ansage in den Filmen und in der Bedienungsanleitung und FAQ so ist – wissen wir nicht. Aber wir haben jetzt beim Öffnen des Konfigurationsmenüs einen Passwort Hinweis eingefügt 😉

Damit zu den News dieser Woche,
liebe Grüße Kasimir