Traccar-Server & Gastdemo

Traccar-Server & Gastdemo

Raspberry-PiHallo Skipper,

bevor Freitag nun die nächste Preview für die Android Version erscheint, gibt es hier mal noch einen kleinen Überblick zu der „3. Config Seite“ in den Apps. Die dritte Konfigurations-Seite in der Watertrack App wird ab der Watertrack Pro Version funktionieren und unter anderem erlauben, Touren zu laden und zu tracken, als auch auf einem Server abzulegen.

Traccar hat keine hohen Ansprüche und kann schon auf minimalen Serverkapazitäten laufen. Auch gibt es hier schon Clients für Android und IOS, die wir aber für unsere Zwecke stark modifiziert haben.

In einem Test haben wir das Ganze auf einem virtuellen Server installiert – wo das Serversystem Plesk installiert war. Ein wenig fummelig war es, das Ganze an Plesk vorbei zu installieren, aber es läuft im Prinzip auf einem 19 Euro Server.

Wieviele Boote man dann damit tracken kann, ist die Frage. Wir haben auf der virtuellen Maschine als Test mal 25 Boote simuliert und das ging prima und ohne Störungen. Nunmehr haben wir einen Raspberry Client am Start, der von einem Raspberry auf den Traccar Server diverse Informationen senden kann. Damit wäre unsere Grundlage fertig, mit einem geringen Kostenaufwand ein Boot gegen Diebstahl zu sichern oder deren Bewegung aufzuzeichnen.

Derzeit installieren wir noch einige Funktionen im Traccar Server, wie Geofence und eine Erweiterung der Formate und eine Funktion, die ein Tourenupload zum Watertracksystem erlaubt. Zu diesem Zweck kann Watertrack in der Android Version und nach dem Update auch in der IOS Version vom Offline- zum Online Modus wechseln und die Touren auch unterwegs laden. Oder Sie laden Ihre Wunschtouren in die App, wenn Sie noch zu Hause am W-LAN hängen.

Konzipiert ist das Ganze für den Gebrauch auf Charterbooten und deren Gäste. Ab Juni wird es ein vollständiges Charterpaket geben, das auch ein eigenes Corporate Identy enthält und bei denen die Apps inkl. einem Werbemodul als eigenständige Apps für unsere Charterkunden in den Markets zum Download für deren Kunden installiert wird.

Für den einfachen Skipper wird hier die Möglichkeit bestehen, einen eigenen Server (Traccar) aufzusetzen und damit eigene Boote zu verwalten. Die Pro App bietet hierzu das Handling von 10 Booten an. Ebenso werden wir raspberry Versionen anbieten, mit denen man Boote ausrüsten kann. Hier werden wir auch erweiterte Möglichkeiten anbieten, von der Übertragung der Daten bis hin zu einem eigenen Multimedia Webserver auf dem Boot. Gegenwärtig denken wir auch darüber nach, einen Dienst zur Diebstahlsicherung von Booten zu etablieren – aber die Einzelheiten sind derzeit noch nicht gebacken.

Weiterhin werden wir auch HTML5 Scripte anbieten, mit denen man seine Boote auf einer beliebigen Webseite einbinden kann. Unsere Boote werden zur Saison mit dieser Technik nach und nach ausgestattet.

Als Gast kann man unsere Boote dann sehen – mit einer Übertragung der Position alle 10-15 Sekunden. Wir haben eine spezielle Version mit einem OpenSeaMap Overlay gebaut, die man hier ereichen kann :

http://www.binnenschiffer.eu:8082

Als Login verwenden Sie User : gast / Passwort : gast

Bitte beachten Sie, das Sie hier nur die Gastversion sehen und keinerlei Möglichkeiten haben außer die Boote zu sehen und deren Bewegungsinfo abzurufen.

Wenn Sie gerne eine erweiterte Version mit Ihrem eigenen Boot verwenden möchten oder uns bei unseren Tests helfen wollen, geben Sie mir kurz per Email Bescheid. Ein entsprechendes Video werden wir in Kürze ebenfalls eröffnen. Auf Wunsch vergeben wir auch einen Testaccount ohne Zugriffe Dritter!

Vielen Dank für Ihr Interesse

Ihr Watertrack Team