Watertrack AutoRoute – Revolution der Navigation auf dem Wasser

Watertrack AutoRoute – Revolution der Navigation auf dem Wasser

Watertrack-AutorouteHallo Skipper,

auf der InWater Messe in Rechlin haben wir unser neues Modul „AutoRoute“ erfolgreich vorgestellt.

Watertrack beginnt mit diesem Modul eine völlig neue Generation der Mobilität auf dem Wasser. AutoRoute erlaubt bereits in der ersten Generation nicht nur das schnöde Planen von A nach B, sondern erlaubt Tagesziele oder Reisen über bestimmte Zielpunkte.

Auch an der Küste sind in der ersten Generation von AutoRoute schon etliche Zielhäfen enthalten.

Watertrack navigiert bei den Zielführungen innerhalb der Betonnung. Es wird in nächster Zeit noch eine Verfeinerung der Routenführung nachgelegt und auch eine Erweiterung zu ENC Karten des Bundes.

Derzeit befinden wir uns noch auf der Müritz und testen neben einem kleinen Urlaub noch ausführlich das AutoRoute Modul und generieren Updates für genauere Zielführungen.

Soviel können wir bereits sagen…

AutoRoute setzt völlig neue Maßstäbe in der Navigation auf dem Wasser. Derzeit bauen wir auch eine weitere Option der Zielführung in das Modul ein und bei den Tests haben wir eine sehr hohe Genauigkeit.

Leider müsst Ihr auf den Film dazu noch ein paar Tage warten, denn wir brauchen mal ein paar Tage Auszeit vor dem „nächsten Modul“.

Optionen die wir derzeit noch in das neue AutoRoute Modul einbauen.

  • Maximale Fahrzeit pro Tag (Für Reichweiten Planung/Warnung)
  • Durchschnittliche Geschwindigkeit (Für Zielplanung)
  • Bevorzugter Liegeplatz Typ
  • Infos (an/aus) in Verbindung mit ELWIS – Umfahrung von Sperrungen oder Warnungen
  • Infos (an/aus) in Verbindung mit Pegelständen – Ist Wassertiefe ausreichend?
  • Info Pool – Aktiv Infos vom Ufer Informationssystem – Skipper POI´s List
    Aktiveinblendung bevorzugter POI´s (Point of Interests)
  • Reverse Zielführung – Zielanfrage per Tastatureingabe

Getestet haben wir erfolgreich sämtliche Routen, die wir hier auf der Müritz gefahren sind. Mit dem Messeboot (Gruno 38) haben wir erfolgreich lokale Tests durchgeführt. Übrigens wird von Yachtcharter Wachholz auf allen Booten Watertrack zur Verfügung gestellt.

Über den Vertrieb können wir bisher nicht so viel sagen, nur das AutoRoute das einzige Modul im Abo sein wird, denn die Anpassung auf alle Karten und Optimierungen als auch die Erweiterungen werden es erfordern, das wir eine weitere Person in unser Team integrieren müssen, die dann alle gemeldeten Punkte und auch die Koordinaten bearbeiten wird.

Mit der Veröffentlichung von AutoRoute – wird ein neuer Maßstab für die Wassernavigation auf Smartphones und Pad´s veröffentlicht. In einigen Tagen werden wir unsere Arbeit als Video veröffentlichen. Alle unsere Testskipper erhalten in der kommenden Woche die neue Version und werden dann Optimierungsvorschläge unterbreiten.

Wir gehen davon aus, dass AutoRoute noch innerhalb der Saison in der Version 0.9 zur Verfügung stehen wird. Ursprünglich hatten wir die Veröffentlichung zur diesjährigen Boot & Fun geplant.

Nun ging es schneller.. Für alle Skipper die auf das Kartenwechsel Modul gewartet haben – jetzt gehts los.. Mit dem Modul Autoroute sind auch alle Grundlagen für den Kartenwechsel mit erledigt worden und wir werden jetzt Speichern auf SD Karte und das Kartenwechselmodul zügig fertig stellen.

 

Eurer Kasi (aus Rechlin).